Ankunft in Taiwan

Wer in Taiwan ankommt, wird das höchstwahrscheinlich am Flughafen Taoyuan (TPE) machen, der sich etwa eine Stunde Fahrzeit von Taipei entfernt befindet.

Der Flughafen ist einer der besten, die ich bisher erlebt habe: Kurze Wege, klare (englische) Beschilderung, einigermaßen zügige Immigration (je nach Tageszeit und Flugaufkommen 10-20 Minuten Wartezeit) und hervorragende Ausstattung. Die Toiletten sind sauber und geräumig, der „Food Court“ in Terminal 1 bietet eine reichhaltige Auswahl zu fairen Preisen und auch der Wartebereich für Abholer oder abfliegende Reisende ist geräumig und gemütlich. Kostenloses WLAN und Steckdosen natürlich inklusive.

Wartebereich im Flughafen Taoyuan

Wartebereich im Flughafen Taoyuan

Direkt nach Ankunft empfiehlt es sich, eine EasyCard im 7-Eleven zu kaufen (an der Kasse danach fragen). Diese Karte ist die Wunderwaffe für öffentliche Transportmittel im Großraum Taipei (20% Rabatt in der Metro und zusätzlicher Rabatt beim Umsteigen in den Bus), aber auch z.B. in Taichung (kostenlose Busfahrten bis 8km Distanz). Außerdem kann man damit in vielen Geschäften bezahlen. Der gesamte Nutzungsumfang lässt sich hier nachlesen. Die Karte sollte direkt beim Kauf mit Guthaben aufgeladen werden. Später kann weiteres Guthaben in verschiedenen Geschäften (7-Eleven, FamilyMart, Hi-Life, OK mart), speziellen Automaten in Taipeis Metro sowie an den dortigen Informationsschaltern aufgeladen werden.

Bei längerem Aufenthalt lohnt es sich gegebenenfalls auch, eine lokale SIM-Karte zu kaufen. Die Verkäufer der Telekomanbieter am Flughafen werben mit relativ teuren Rundum-Sorglos-Paketen, allerdings gibt es auch günstige, nicht beworbene Alternativen. Von Chunghwa Telecom beispielsweise gibt es ein Paket für 300 NT$ (unter 10€), mit dem man 1 GB Datenvolumen für 30 Tage erhält. Dafür werden 180 NT$ vom Guthaben abgezogen, nach weiteren 50 NT$ Gebühr für die SIM-Karte bleiben somit 70 NT$ zur freien Verwendung übrig.

Anschließend geht es mit dem Bus in Richtung Taipei (oder, wenn die Reise in einer Stadt im Süden beginnen soll, vermutlich erstmal zum Bahnhof Taoyuan). Tickets erhält man an den Schaltern draußen direkt vor der Bushaltestelle.
Die möglichen Busverbindungen sind alle auf der Internetseite des Flughafens aufgelistet. Eine günstige Verbindung zum Hauptbahnhof von Taipei stellt der Bus 1819 von Kuo-Kuang dar, ein Ticket kostet hier 125 NT$. Die Fahrzeit liegt bei rund einer Stunde.
Zum THSR-Bahnhof Taoyuan gibt es einen Shuttlebus von UBUS für 30 NT$, auch hierzu hält die Flughafen-Webseite Informationen bereit.
Seit Jahren wird bereits an einer  Metro-Linie von Taipei zum Flughafen Taoyuan und weiter zum THSR-Bahnhof gebaut. Diese Linie ist allerdings so etwas wie „Taiwans BER“, die Eröffnung wurde immer wieder verschoben.

Am Zielort angekommen ist oftmals die einfachste Möglichkeit, zum Hotel zu kommen, das Taxi. Im Gegensatz zu Deutschland sind Taxis in Taiwan (wie generell in Asien) sehr günstig. Allerdings sollte man dazu die Anschrift auf chinesisch bereithalten oder den Zielort in Google Maps vorzeigen.
Trinkgeld gibt es übrigens in Taiwan grundsätzlich nicht (möglicherweise abgesehen von Luxushotels), selbst Taxifahrer lehnen es in der Regel ab. Daher einfach das Wechselgeld einstecken und freundlich bedanken.

Der Vollständigkeit halber sei auch der Flughafen Kaohsiung (KHH) noch erwähnt, auf dem weitaus weniger internationale Flüge landen. Beim Umsteigeverbindungen z.B. über Hongkong kann es sich jedoch lohnen, auch diesen Flughafen in Betracht zu ziehen, da die Distanz etwas kürzer und die Flugpreise teilweise deutlich günstiger sind. Außerdem ist der Flughafen verhältnismäßig klein, so dass hier alles sehr schnell geht. Die Immigration ist in maximal 5 Minuten erledigt, mit der KRT (Kaohsiung Rapid Transit) geht es in ca. 20 Minuten und für 35 NT$ zum Hauptbahnhof, etwas schneller und günstiger ist es sogar zum zentralen Knotenpunkt Formosa Boulevard.

Kommentar verfassen