Alishan

Sonnenaufgang in AlishanAlishan ist wohl eines der bekanntesten Touristenziele Taiwans. Auch wenn „Shan“ auf Deutsch „Berg“ bedeutet, handelt es sich hierbei nicht um einen einzelnen Berg, sondern eine ganze Bergregion, die Alishan National Scenic Area, in der wiederum das Naturschutzgebiet Alishan Forest Recreation Area liegt.

AlishanDas Gebiet erstreckt sich durchschnittlich auf etwa 2500 Metern Höhe und gehört damit bei weitem nicht zu den höchsten Erhebungen Taiwans, ist aber eine der am besten erschlossenen. Überwiegend chinesische Touristen sind ganzjährig in großer Zahl anzutreffen, vor allem aber natürlich im Sommer.
Der Zutritt zum Naturschutzgebiet ist kostenpflichtig und kostet 150-200 NT$. Genauere Details zu den Preisen finden sich bei der Alishan National Scenic Area Administration.

Alishan Forest RailwayUrsprünglich führte eine historische Eisenbahnlinie, die Alishan Forest Railway, hinauf zum Bahnhof von Alishan, dem Zentrum des Touristengebiets. Diese Strecke wurde jedoch 2009 durch einen schweren Taifun in großen Teilen zerstört und bislang nur teilweise wiederhergestellt. Aus dem Ort Chiayi, dem Ausgangspunkt der Bergtour, fährt die Bahn derzeit bis Fenchihu (auch: Fenqihu) und damit rund zwei Drittel der Strecke. Einige sehr kurze Teilstrecken werden von Alishan aus zusätzlich zu den wichtigsten Attraktionen betrieben, diese werden im Folgenden noch beschrieben.

Alishan Forest RailwayDie vollständige Inbetriebnahme der Bahnstrecke von Chiayi bis Alishan hat sich wiederholt, teilweise auch aufgrund erneuter Taifunschäden, verzögert und ist aktuell nicht absehbar.
Der Rest der Strecke von Fenchihu kann per Bus zurückgelegt werden, ebenso aber natürlich auch die gesamte Strecke von Chiayi aus. Die Alishan Route A des Taiwan Tourist Shuttle fährt vom THSR-Hochgeschwindigkeitsbahnhof Chiayi aus für 271 NT$ in ungefähr zweieinhalb Stunden nach Alishan, die Alishan Route B vom TRA-Bahnhof Chiayi aus in der gleichen Zeit für 230 NT$. Beide Linien fahren nicht ganztägig, insbesondere vom THSR-Bahnhof gibt es nur drei Fahrten täglich. Die Busse sind sehr leicht an ihrer bunten „Taiwan Tourist Shuttle“-Lackierung zu erkennen, was auch sehr sinnvoll ist, da sie nicht unbedingt immer an den ausgeschilderten Haltestellen halten.

Forest Railway Alishan StationDer kleine Ort Alishan steht ganz im Zeichen des Tourismus mit vielen Hotels, auf chinesische Reisegruppen ausgerichtete Restaurants und natürlich diversen Souvenirläden. Dennoch hat er durch die Berglage und einige historische Gebäude – nicht zuletzt das beeindruckende hölzerne Bahnhofsgebäude – einen ganz eigenen Charme. Allerdings darf man keine taiwanüblichen Preise erwarten, selbst für unterklassige Hotels werden üblicherweise umgerechnet 60-80€ pro Nacht fällig und auch Restaurants sind deutlich teurer als an anderen Orten Taiwans.

Sonnenaufgang in AlishanZweifelsfrei die größte Attraktion ist der Sonnenaufgang, für den alleine viele Menschen die Reise nach Alishan unternehmen. Früh morgens fahren speziell dafür Züge passend zur Sonnenaufgangszeit von Alishan hinaus zur Haltestelle Chushan, wo eine Aussichtsplattform errichtet wurde. Um den Menschenmassen zu entgehen, bietet es sich jedoch an, den Fußweg entlang der von dort verlaufenden Straße auf einen kleinen separaten Gipfel auf sich zu nehmen, der eine ebenso schöne Aussicht bei deutlich weniger Andrang bietet.

Sonnenaufgang in Alishan

Die Abfahrtszeiten der Züge werden jeweils nachmittags für den Folgetag bekannt gegeben und in den meisten Hotels ausgehängt. Dort lassen sich ebenso Fahrkarten kaufen. Grobe Richtzeiten listet die Alishan Forest Railway nach Monaten und Tagen auf. Die Rückfahrten finden eine Weile nach Sonnenaufgang statt, im weiteren Tagesverlauf wird die Linie dagegen nicht betrieben.

Sonnenaufgang in Alishan

Die halbe Strecke Richtung Chushan bis zum Bahnhof Zhaoping hingegen wird als Zhaoping-Linie im Viertelstundentakt ungefähr von 9 bis 16 Uhr betrieben, eine Fahrt dauert rund sechs Minuten. Der Bahnhof Zhaoping wurde 2013 nach Restaurierung wiedereröffnet und ist Ziel für Kunst- und Kulturliebhaber, bietet zugleich aber natürlich auch eine gute Ausgangsbasis für Wanderungen (wie wohl jeder Ort im Alishan-Gebiet).

Das dritte Bahn-Teilstück ist die Shenmu-Linie oder auch Sacred-Tree-Linie, die ähnlich kurz wie die Zhaoping-Linie ist und innerhalb von sieben Minuten die Zielstation erreicht. Züge fahren ebenfalls alle 15 Minuten, jedoch ungefähr von 10 bis 16:30 Uhr.
Der Sacred Tree war eine sehr große rote Zypresse, die im Alter von rund 3000 Jahren 1956 durch einen Blitzschlag getötet wurde, aber erst 1999 aufgrund starker Neigung gefällt werden musste. Die Überreste des Baums sind nach wie vor auf einem speziell eingerichteten Wanderweg zu sehen.
Three Generation TreeDarüber hinaus führen Wanderwege entlang von „Riesenbäumen“ durch die Berglandschaft und bieten viele schöne Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise den Drei-Generationen Baum – aus gefallenen Samen des Ursprungsbaums ist auf dessen Überresten ein zweiter Baum gewachsen und aus dessen Samen wiederum ebenso darauf ein dritter.

alishan-6Nicht minder schön sind die Sister Ponds, zwei Teiche, die ihren Namen einer (unwahren) Liebesgeschichte über zwei Schwestern verdanken. Der größere Teich symbolisiert die ältere Schwester, der kleinere Teich die jüngere.

AlishanTrotz dieser vielen Sehenswürdigkeiten ist es aufgrund der Größe des Alishan-Gebiets sehr einfach, auf eigene Wandertouren zu gehen und dabei den Touristenmassen zu entgehen, so dass der Ort auch für einen Erholungsurlaub ideal geeignet ist.

alishan-sunrise-6Aufgrund des Klimas in Taiwan ist es selbst in über 2000 Metern Höhe tagsüber noch angenehm warm und teilweise mit dem T-Shirt gut auszuhalten, allerdings kann die Temperatur nachts auf 5-10° sinken (im Winter vermutlich noch drunter), so dass zumindest für den Sonnenaufgang warme Kleidung anzuraten ist. In meinem Fall war ein T-Shirt mit Sommerjacke etwas zu wenig, aber mit einem Pullover unter der Jacke sollte es keine Probleme geben.

Aussicht vom Bahnhof AlishanAlishanDrei Bäume wachsen auf einem Stumpf
AlishanAlishanAlishan
AlishanAlishanAlishan

Kommentar verfassen